Wen mag die Märchenhexe?
Wie erreicht man die Märchenhexe?
Wer ist die Märchenhexe?
Was macht die Märchenhexe?
Was erzählt die Märchenhexe?
Wie wird man Märchenhexe?
Wann erzählt die Märchenhexe?

Ob ihr’s glaubt oder nicht, die Märchenhexe ist 555 und 1/5 Jahre alt – und sie hat in ihrem langen Leben schon viel gesehen und gehört!

Eine richtige Hexe ist sie allerdings nicht …

Zaubern? Auf dem Besen fliegen? Eklige Hexensuppe kochen?
Das kann sie gar nicht gut!

Denn in der Zauberschule ist sie oftmals eingeschlafen, hat aus dem Fenster geträumt und den Vögeln zugehört …

Anstatt aus dicken, staubigen Büchern langweilige Zaubersprüche zu lernen, hat sie sich lieber Geschichten ausgedacht …

Und die erzählt sie gerne weiter – großen und kleinen Kindern, Müttern, Vätern, Lehrern, Tanten und Onkeln, Oma und Opa und wer halt sonst noch aller zuhören möchte.

Alle Geschichten hat sie in ihr geheimnisvolles, rotes Sackerl gepackt, damit sie nicht in Vergessenheit geraten.
Nur zum Herausholen, dafür braucht es ganz besonders mutige Kinder.